Diskographie

2017 November       Single „Mir sin jekumme“

2016 November      2-Track-Single/Videos   „He jeiht et av“ / „Janz schön Kölle“
Millionen Lichter, hell und düster, janz schön Kölle, durch und durch… Die DOMSTüRMER nehmen uns mit auf einen Rundgang durch die Stadt links und rechts vom alten Fluss. Eine Stadt, die ein Dorf sein kann, in der es trotzdem  immer wieder etwas zu entdecken gibt, die gewachsen ist, aber auch gelitten hat.
Das Video zu „Janz schön Kölle“ enthält seltene historische Aufnahmen der Stadt und ihrer Bewohner.

Video ansehen:

 

„He jeiht et av“
Video ansehen:

2015 November      Album   „Wellkumme em Klub“
„Wellkumme em Klub“ lebt von musikalischer Vielseitigkeit und dem Erfahrungsschatz der Band, erzählt Geschichten op Kölsch mit Humor und Gefühl. Eine Einladung zum Aufdrehen, Abtanzen, Durchatmen und Innehalten.

2015 November      Single/Video   „Ohne Dom, Ohne Rhing, Ohne Sunnesching“
Der Titel „spielt“ mit Begriffen und Sinnbildern, die regelrecht inflationär Verwendung in Kölschen Liedtexten finden. Wie z.B. eben der Dom, Sonnenschein und Rhein, die lecker Mädche, das Trömmelche und der Dress. Der ambitionierte Versuch der DOMSTüRMER in diesem Lied ohne diese Begriffe, Phrasen und häufig verwendeten Reime auszukommen, führt ad absurdum. Fazit: Ohne Dom, ohne Rhing, ohne Sunnesching… jeiht et nit!

Video ansehen:

2014 November Single / Video „Hollywood“
Für das Video zur Single wurde Köln und das Kölner Umland kurzerhand zum Schauplatz berühmter Hollywood-Produktionen. Allzeit bereit, sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen, schlüpfen die Stürmis in die Rollen berühmter Hollywood-Figuren. So trifft man Forrest Gump an der Nippeser Bushaltestelle während Rocky Balboa auf den Stufen am Dom trainiert. Superman steht ratlos in Adiletten vorm ehemaligen Kölner Stadtarchiv, Gollum schlägt dem Hobbit eine rein und Braveheart genießt die Aussicht von einer Mini-Plattform. So oder so ähnlich geht es zu in der augenzwinkernd besungenen „Hölle vun Kölle“, durch die sich Frontmann Micky Nauber im Hasselhoffsch’en K.I.T.T.– Mobil kutschieren lässt. Aber als „Knight Rider“ kennt man ja die erlösenden Worte: Hol uns hier raus, K.I.T.T.!

Video ansehen:

2014  November Single „Op De Jode Ahle Zigg“

2014  Mai Single / Video „Minge Wääch“
Der Titel ist die zweite Auskopplung des zweiten Studioalbums „Stadt Land Fluss“.
Im Video zu „Minge Wääch“ stehen Menschen im Mittelpunkt, die mit Handicap eindrucksvoll ihr Leben meistern.
Und das wahrlich meisterhaft. Die Dreharbeiten fanden mit Sportlern des 1. Bundesliga Rollstuhlbasketballvereins RBC Köln 99ers , dem Leichtathletik-Juniorenweltmeister Philipp Wassenberg und dem Schwimmer Bastian Fontaine statt.

Video ansehen:

2014  Januar  Album „Stadt Land Fluss“

2014  Januar Video „Naturbeklopp“
2013  November Single „Naturbeklopp“

Die erste Singleauskopplung aus dem Album „Stadt Land Fluss“. Im Video zur Single sind die Domstürmer in allerfeinster Slapstickmanier zu sehen und machen dem Titel alle Ehre. Ein großer Spaß, der visuell an die Ära des Stummfilms erinnert.

Video ansehen:

2012 November Single / Video „Meine Liebe, meine Stadt, mein Verein“
Die Domstürmer-Hommage an die Heimatstadt Köln. Und an das große ehrenamtliche Engagement vieler KölnerInnen, besonders in den kleineren Vereinen.

Video ansehen:

2012  November Singles „Hallo Hallo“ / „Op Jöck“ / „Strooße En Kölle“

2011 November Single / Video „Mach Dein Ding“

Video ansehen:

2011  November Album „Mach Dein Ding“

2010 November Single / Video „Happy Weekend“
Die eigentlich improvisierte Gag-Nummer in Kölsch-Broken English-Kauderwelsch wird zum Überraschungserfolg. Der Song findet zunächst ausschließlich auf Konzertbühnen statt, löst aber eine große Nachfrage bei Publikum und DJs und damit die VÖ als Single aus.
Video ansehen:
(German Version)

 

2010  November Single „Wer Soll Das Bezahlen“

2010  März Single „Wir Rocken Durch Das Zillertal“

2009 November Singles „Hück Nach (Dat Ess För Immer)“ / „Wir Geben Alles“ / „Mir Han Noch Immer Luss“

2008  Oktober Singles „Loss Mer Levve“ / „Oberaffengeil“ / „Nemm Mich Doch Ens En D’r Ärm“ / „Hück Es De Naach“
(ab Oktober 2008 erschienen bei EMI Rhingtön)

2008  Mai Single „Tulpen Aus Amsterdam“

2007  Januar Singles „Imma Wieda“ / „Bei Dir“ / „Rheinische Lieder“
(erschienen bei Carlton)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.